Maler des Jahres 2012 im Bereich innovative Oberfläche

Maler des Jahres 2012 im Bereich innovative Oberfläche

Maler des Jahres. Diese Auszeichnung wurde initiiert von der Zeitschrift Mappe. Ausgezeichnet wurden Maler und Lackierer, die mit herausragenden Innovationen, Optimierungen und Entwicklungen in unternehmerischer oder gestalterischer Hinsicht Impulse für neue Lösungsansätze gaben. Der Malerfachbetrieb Baur in Donaueschingen bekam aus über 100 Einsendungen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland die Auszeichnung “Maler des Jahres” für seine Arbeit im Bereich der innovativen Oberfläche verliehen. Die von Malermeister Joachim Baur Malermeister Jochen Baur und dem Architekturbüro Gäbele & Raufer entwickelte Oberfläche bezieht ihren besonderen Reiz aus dem Kontrast aus dekorativer Ornamentik und nüchterner Betonoptik. Die >>Ornamenttapete<< wird in einem besonderen Prozess auf Ortbetonflächen hergestellt. Beides, Ornament und Betonoptik, sind absolut zeitgemäße Mittel der Raum- und Architekturgestaltung und gehen hier eine innovative Verbindung ein: historische Formensprache wird auf modernem Material zitiert. Objekt: Alte Hofbibliothek, Donaueschingen


Antwort schreiben:

*

*

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert*